Allgemein

Allgemein, Pedelec, Sicherheitstrainings, Termine

Geführten E-Bike-Tour für FAC Mitglieder


Gemeinsam die Region entdecken mit einer geführten E-Bike-Tour für FAC Mitglieder. Der Fuldaer Automobilclub e.V. im ADAC ist der größte Mobilitätsverein im Raum Fulda.

Er bietet in diesem Jahr insgesamt drei kostenlos geführte E-Bike-Touren für die FAC Mitglieder an. Zu einer perfekten Radtour gehört immer die optimale Route. Eine gute Vorbereitung ist das A und O, um das Radfahren in unserer landschaftlich so reizvollen Rhön in vollen Zügen zu genießen. Wie wäre es, die Planung und Vorbereitung einer solchen Tour vollständig abgeben zu können? Bei unseren geführten Radtouren liegt die Tourenplanung komplett in den Händen unseres kompetenten Fahrrad-Guides.


Wir bieten drei Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für das individuelle Leistungsvermögen an. Dabei ist Start und Ziel der Touren die ADAC-Anlage in Dietershausen. Dort können auch problemlos Transportfahrzeuge abgestellt werden.

Folgende Touren sind geplant:
Tour 1: am 22.05.2022 ca. 42 km – ADAC-Anlage Dietershausen – Haunestausee – ADAC Anlage
Tour 2: am 28.08.2022 ca. 50 km – ADAC-Anlage Dietershausen – Gersfeld – ADAC Anlage
Tour 3: am 11.09.2022 ca. 45 km – ADAC-Anlage Dietershausen – Eichenzell – ADAC Anlage

  • die Teilnahme ist kostenlos; die Teilnehmerzahl ist begrenzt
  • das Mindestalter beträgt 14 Jahre
  • ein E-Bike ist verpflichtend
  • auf den Touren sind mehrere Pausen eingeplant

Anmeldung unter: Fuldaer-Automobilclub@outlook.de

Telefonische Auskünfte erteilt Ihnen: Herr Oliver Brauer: 0170 – 2 777 321

Allgemein, Minibike, Moto GP, Motorrad, Nachwuchs, News, Nothern Talent Cup, Presseberichte, Talent

Valentino Herrlich bereitet sich für die Saison 2022 vor


Die Vorbereitungen für die neue NTC Saison des Fuldaer AC Fahrers, Valentino Herrlich, laufen bereits und die meisten organisatorischen Dinge sind schon erledigt.

Zwischen den Jahren und Ende Februar war Valentino zum Training in Cartagena/Spanien, um bestens für die Saison vorbereitet zu sein.  Das Training ist sehr gut gelaufen und er hat hart an sich gearbeitet. Auch sein Fitness und Krafttraining läuft mit der Unterstützung von Michael Franz (Zentrum Mensch) sehr gut. Valentino ist hier sehr ehrgeizig und trainiert fast täglich. 

Kaum zurück, dauert es nicht lange bis es zum nächsten Event am 14.03.22 zum Stefan Bradl Rookies Day nach Hockenheim geht. Auch dieses Jahr ist er ein fester Teilnehmer bei den Trainings von Stefan Bradl, worüber er sich sehr gefreut hat. Besonders hilfreich wird das Training von Stefan am Sachsenring in den Osterferien sein. Da kann er gleich fürs Rennen trainieren, wenn auch mit einer Moto 3. Weitere Termine sind noch für Oschersleben und Salzburgring angesetzt.

Valentino Herrlich

Kaum zurück, dauert es nicht lange bis es zum nächsten Event am 14.03.22 zum Stefan Bradl Rookies Day nach Hockenheim geht. Auch dieses Jahr ist er ein fester Teilnehmer bei den Trainings von Stefan Bradl, worüber er sich sehr gefreut hat. Besonders hilfreich wird das Training von Stefan am Sachsenring in den Osterferien sein. Da kann er gleich fürs Rennen trainieren, wenn auch mit einer Moto 3. Weitere Termine sind noch für Oschersleben und Salzburgring angesetzt.

Ab Ostern startet die Saison des NTCs mit den Testtagen in Oschersleben. Ab da kann sich Valentino wöchentlich bis Ende Mai auf ein Training/Rennen auf der großen Strecke freuen, da es dann Schlag auf Schlag geht.

Hier die ersten Termine im Überblick:

  • 14.03.22 – Stefan Bradl Roockies Day in Hockenheim
  • 16.-17.04.22 – NTC Testtage in Oschersleben
  • 21.04.22 – Stefan Bradl Rookies Day am Sachsenring
  • 30.04.-01.05.22 – Training in Oschersleben
  • 06.-08.05.22 – Training in Most
  • 12.-15.05.22 – 1. Rennen NTC in Le Mans  Moto GP/Frankreich
  • 19.-22.05.22 – 2. Rennen NTC in Oschersleben IDM
  • 23.05.22 – Training Sachsenring
  • 16.-19.06.22 – 3. Rennen NTC am Sachsenring Moto GP
  • 22.06.22 – Stefan Bradl Rookies Day in Oschersleben
  • 23.-26.06.22 – 4. Rennen NTC in Assen Moto GP / Niederlande
  • 01.-03.07.22 – Training in Assen
  • 28.-31.07.22 – 5. Rennen NTC in Most  WSBK / Tschechien
  • 11.-14.08.22 – 6. Rennen NTC in Assen IDM / Niederlande (Stefan Bradl Roockies Day am Salzburgring am 12.08.22)
  • 01.-04.09.22 – 7. Rennen NTC Red Bull Ring IDM / Österreich

Alle Rennen des NTC werden natürlich per Livestream übertragen. Die Links und genauen Infos der einzelnen Veranstaltungen sowie aktuelles rund um Valentino findet man auf seiner Homepage unter www.valentinoherrlich.de.

Das waren die aktuellen News. Der Fuldaer AC wünscht Valentino eine erfolgreiche Saison 2022.

Allgemein

Luca Wanke vom Fuldaer AC ist neuer Hessen-Thüringen-Meister 2021


Am vergangenen Wochenende wurde eine spannende Kartsaison 2021 in Fulda / Dietershausen auf dem ADAC Platz beendet. Dort fand der letzte Lauf zur Kartmeisterschaft statt, Gastgeber war der Fuldaer AC, der mit zahlreichen Nachwuchstalenten an den Start ging.

Bereits ab 6 Jahren können die kleinen Kart-Stars von morgen in der Klasse 0 an den Start gehen. Maya Herbert vom Fuldaer AC, die in eben dieser Klasse startete, fuhr gleich bei ihrem ersten Wettkampf auf Platz 1.

In der Klasse 1, wo die Fahrer mindestens 8 Jahre sein müssen, startete Mick Herbert für den Fuldaer AC, auch für ihn war es die erste Veranstaltung überhaupt. Am Ende kam er auf Platz 7, in einer sehr umkämpften Klasse.

Auch für Merle Wanke und David Moritz lief es in der Klasse 2a sehr gut, Moritz kam auf Platz 3 ins Ziel und Wanke auf einem starken 4 Platz.

Einen krönenden Saison-Abschluss hatte Luca Wanke, er landete ganz oben auf dem Treppchen und wurde Erster. Mit diesem Sieg sicherte er sich in der Klasse 2b den Titel und wurde am Ende nach einer starken Saison verdient Hessen-Thüringen-Meister 2021.

In der Klasse 3 gab es für Theresa Moritz kurz einen Schreck Moment, da das Kart erst nicht anspringen wollte, aber dank der tatkräftigen Unterstützung des Trainers Manuel Zima, der das Kart wieder zum Laufen gebracht hat, konnte sie dennoch starten. Moritz ließ sich von dem ganzen Trubel nicht beeinflussen uns fuhr souverän zu Ihrem ersten Sieg in der Klasse 3.

Bei den Erwachsenen konnten Catharina Geißler mit Platz 10 und Jessica Weser Platz 12 noch ein paar Punkte für die Gesamtmeisterschaft in der Klasse 4 sammeln.

Einen weiteren Neuling im Kart-Turnier schickte der Fuldaer AC in der Klasse 5 an den Start, Harald Jordan er konnte bei seinem Debüt Platz 9 einfahren.

Für die Jugendgruppe des Fuldaer Automobilclubs war die letzte Kartveranstaltung ein voller Erfolg, viele Podestplätze konnten eingefahren werden. Die Meisterehrung fand am selben Abend in Poppenhausen im Steinhaus statt. Für alle Mitglieder war es ein besonderer Abend, da im Rahmen des hundertjährigen Bestehens des Vereins die Meister gekürt wurden.

Jugendgruppe des FAC