Allgemein

Allgemein, Nachwuchs, Presseberichte

Erfolgreiches Wochenende für die Jugendgruppe des FAC


Dwayne Farnung zum ersten Mal auf dem Podest

Turbulentes und sehr wechselhaftes Wetter stellte die Fahrer der Jugendgruppe am vergangenen Wochenende vor große Herausforderung. Die jungen Fahrer*innen aus Fulda waren zu Gast beim MSC Ehlhalten, zum vorletzten Lauf der Kartmeisterschaft. Ständige Wetterwechsel machte die Wahl der richtigen Reifen zum Pokerspiel.

Mick Herbert steigert sich weiter

In der Klasse 1 gingen die Geschwister Mick und Maya Herbert an den Start, für beide ist es die erste Saison und somit der erste Besuch in Ehlhalten. Mick zeigte an beiden Tagen gute Leistung und konnte sich sicher im vorderen Mittelfeld platzieren, mit Platz 7 und Platz 5, sammelte er gute Punkte für die Meisterschaft. Auch seine Schwester Maya, fuhr gute Zeiten und verpasste am Samstag mit Platz 12 knapp die Top Ten, Sonntag lief es dann etwas besser, hier kam sie am Ende auf Platz 8.

Neuling Farnung fährt aufs Podest

Während am Samstag immer wieder strömender Regen die Strecke unter Wasser setzte, zeigt Dwayne Farnung großes Potenzial, der Kart-Neuling ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und fuhr bei seiner ersten Veranstaltung direkt auf Platz 6. Am Sonntag konnte Farnung noch einen drauf setzen und fuhr in seiner zweiten Veranstaltung überhaupt, direkt aufs Podest – Platz 2.

Luca Wanke baut Vorsprung weiter aus

Die Klasse 2b war am meisten vom ständig wechselnden Bedingungen geplagt, hier waren die Probeläufe noch im Trockenen absolviert worden, zu den Wertungsläufen kam aber ein satter Regenguss, der die Fahrer zwang, unter Druck um zuschrauben. Im strömenden Regen eine Herausforderung für sich – leider rutschte aufgrund der Feuchtigkeit, die Felge etwas nach innen, somit passte die Spurbreite nicht. Dies hatte die Disqualifikation für Luca Wanke zur Folge. Merle Wanke, die noch mit Slicks bei Regen fuhr, kam am Ende auf Platz 9.

Besser lief es am Sonntag für den Meisterschaftsführenden Wanke – hier war er insgesamt 6 Sekunden schneller als die Konkurrenz und wurde mit Platz 1 belohnt. Auch Merle Wanke zeigte eine gute Leistung und wurde von Lauf zu Lauf schneller, am Ende verpasste sie mit Platz 4 knapp die Podestplätze.

Als Nächstes stehen für die Nachwuchspiloten die Heimläufe am 17. – 18.09.2022 in Fulda-Dietershausen auf der ADAC Anlage an. Der Fuldaer Automobilclub, freut sich über zahlreiche Zuschauer, die die jungen Piloten anfeuert. Der Samstagabend findet dann seinen Ausklang im beliebten 1000 Lichterfest, ausgerichtet vom FAC. Für das leiblich wohl ist gesorgt.

Allgemein, E-Bike, News, Pedelec, Presseberichte

Geführte E-Bike Touren


E-Bike- und Fahrradtour für Künzeller Bürger mit viel Begeisterung durchgeführt

Der Fuldaer Automobilclub e.V. führte seine erste E-Bike- und Fahrradtour am bei strahlendem
Sonnenschein in diesem Jahr durch.

Künzeller Bürger konnten sich im Vorfeld zu dieser Tour anmelden, so dass der Fuldaer Automobilclub e.V. mit seinen beiden Guides das Wohlergehen der Teilnehmer sicherstellen konnte. Die Tour führte hauptsächlich über Fahrradwege und Nebenstraßen, so dass kein Stress für die Beteiligten aufkam. Dadurch konnten die Teilnehmer auch entlang der Strecke das Fahrradfahren in vollen Zügen genießen. Die Großgemeinde Künzell und seine umliegenden Gemeinden bieten hier hervorragende Möglichkeiten, die Natur abseits der Hauptstraßen zu genießen.


So ging es nach dem Start auf der ADAC-Anlage in Dietershausen in Richtung Friesenhausen. In
Böckels wurde die erste Pause eingelegt, so dass bei den Teilnehmern der Austausch untereinander nicht zu kurz kam. Danach wurde wieder in die Pedale getreten – in Richtung Steinhaus, Marbach bis zum Haunestausee. Die etwas größere Mittagspause fand in Steinau statt. Bei leckerem Essen und
Getränken bot sich erneut die Gelegenheit, Erfahrungen auszutauschen sowie Anregungen
mitzunehmen. Die beiden Guides des Fuldaer Automobilclubs führten die Teilnehmer nach dem
Mittagessen über Petersberg und den Dicken Turm bis nach Dietershausen zurück.

Am Ziel angekommen ließen die Teilnehmer in einer gemütlichen Runde den Nachmittag ausklingen.

Zwei weitere Touren werden in diesem Jahr in Künzell noch angeboten und können kostenfrei gebucht werden.


Am 28.08.2022 über ca. 50 km – diese Tour beginnt auf der ADAC-Anlage in Dietershausen (Dietershausen – Gersfeld –Dietershausen).


Am 11.09.2022 über ca. 45 km – diese Tour beginnt auch wieder auf der ADAC-Anlage in Dietershausen
(Dietershausen – Eichenzell – Dietershausen).

Anmeldung unter:

Fuldaer-Automobilclub@outlook.de oder telefonisch: 0170 – 2 777 321

  • Die Teilnahme ist kostenfrei
  • Das Mindestalter beträgt 14 Jahre
  • Ein E-Bike ist wünschenswert
  • Ein Fahrradhelm wird vorgeschrieben
  • Ein Parkplatz für Transportfahrzeuge am Start und Ziel der Tour ist vorhanden
  • Auf den Touren sind mehrere Pausen eingeplant
Allgemein, Nachwuchs, News, Presseberichte, Talent

Erfolgreicher Saisonstart der Jugendgruppe des FAC


Am vergangenen Wochenende hieß es endlich wieder „Motoren an und tanz um die Pylonen“! Der Saisonstart fand beim RAC Borken im kühlen Nordhessen statt, für viele Fahrer*innen des FAC war es die erste Veranstaltung.

Guter Einstand für Geschwisterpaar Herbert

In der Klasse 1 gingen gleich 2 Kart Neulinge ins Rennen, das Geschwisterpaar Maya und Mick Herbert. Am Samstag erkämpften sich Maya im anspruchsvollen Parcour Platz 9. und Mick Platz 12. Und beim zweiten Lauf am Sonntag fuhr Maya auf einen starken 5. Platz, dicht gefolgt von ihrem Bruder auf Platz 6.

Erstes Podest für Niclas Bloema

Auch in der Klasse 2a, trat für den Fuldaer AC ein Neuling ins Lenkrad, Niclas Bloema, der bisher erfolgreich im Jugendkartslalom unterwegs war, versucht sich nun am schnelleren Kart Slalom 2000 Cup sowie der Kartmeisterschaft. Mit Erfolg, am Ende des Wochenendes konnte er einen 7. Platz und ein sehr guten 3. Platz für sich verbuchen.

Niclas Bloema

Vorjahresmeister Luca Wanke zeigt das er wieder vorne mit kämpft

Bei den schnelleren 2 Takt getriebenen Karts, verlief der Saisonstart für die beiden Geschwister Luca und Merle, ebenfalls sehr gut. Luca Wanke konnte gleich zwei Podestplätze einfachen, einen 3. Platz sowie einen 1. Platz. Merle, die ihr erstes Jahr auf den schnelleren Karts absolviert, landete auf Platz 8. und Platz 4., auch eine beeindruckende Leistung.

Auch die Ü-18 Fahrer überzeugen mit guten Saison-Auftakt

In der neuen Klasse 5, in der alle Fahrer*innen über 25 Jahre um die schnellste Zeit kämpften, zeigten die Fuldaer ebenfalls gute Ergebnisse. Benjamin Heller holte sich mit einer starken Zeit, am Samstag, souverän den ersten Platz. Jessica Weser, war schnell unterwegs und blieb am Sonntag fehlerfrei und sicherte sich so den 2. Platz. Patrick Heller verpasste mit Platz 4 nur knapp das Podest.

2. Platz in der Mannschaftswertung für Jugendgruppe des FAC

Diese vielen Podestplätze brachten der Jugendgruppe des Fuldaer AC sogar insgesamt den zweiten Platz in der Mannschaftswertung. Bereits nächste Woche, wollen die Fahrer*innen wieder angreifen und sich wichtige Punkte in der Meisterschaft sichern, dann sind sie zu Gast beim MSC Freigericht.